Ausflug Kletterwald 2017

Den Teilnehmer-Rekord aus dem letzten Jahr konnten wir zwar nicht toppen, aber 24 aktive Kletterer plus zahlreiche Begleiter ist immer noch eine ansehnliche Zahl. 

Bei (mittlerweile fast schon fest mitreserviertem) superschönem Wetter, gut gelaunt, hoch motiviert und mit viel Fingerfood und mehr ging es heute in den Kletterwald nach Süchteln. Es war auch diesmal wieder ein Erlebnis für alle: ängstliche, die ihren ganzen Mut zusammennahmen und das unendlich schwierige Element dann doch meisterten, quirlige mit eigentlich fast zu kurzen Ärmchen, die dann auch die schwierigsten Hindernisse mit Leichtigkeit bewältigten, Erwachsene, die erst auf dem Parcours merkten, wie anstrengend es wird. Kurzum, wir haben die ganze Bandbreite abgedeckt und ich denke, es hat allen sehr viel Spaß gemacht. 

Ob “alte Hasen” oder Neulinge in den Bäumen, man merkte allen die gute Laune und die Freude an dem gemeinsamen Tag an. Und das beste: niemand hat sich verletzt und alle sind wohlbehalten wieder zu Hause angekommen. Für mich war es ein ganz tolles Erlebnis zu sehen, wie das Miteinander in unserer Abteilung funktioniert. Ich denke, dass man gerade bei solchen nicht alltäglichen Ausflügen gut erkennt: wir Trainer, “Assis” und Co’s sind auf dem richtigen Weg. 

Vielen Dank an alle, die mit dabei waren, es war ein sehr schöner Vatertag !

Ein paar Bilder findet Ihr unter Bildergalerie (Login erforderlich !). 

2 thoughts on “Ausflug Kletterwald 2017

  1. Was mir auch gut gefallen hat: nach dem Klettern haben sich noch einige zum gemeinsamen Schwimmen im Südbad verabredet, um so diesem Tag noch das “i-Tüpfelchen” aufzusetzen ! Den “Lämmchen” herzlichen Dank für diesen tollen Spontan-Vorschlag.

  2. Vielen Dank auch hier noch einmal für die Orga.
    Wir waren das 1. Mal dabei und fanden es sehr schön. Annalena ist von uns zwar als Einzige geklettert und haben sie im den 3 Stunden max. 5 Minuten gesehen, aber auch wir hatten Spass und konnten mal richtig abschalten. Wir sind nächstes Jahr wieder dabei👍

Schreibe einen Kommentar